Sie sind offen für neue Ideen, legen Wert auf Gestaltungsspielraum und leben kulturelle Vielfalt? Sie wünschen sich gegenseitiges Vertrauen und Verantwortung? Sie würden gerne in einer Bank arbeiten, die seit über 125 Jahren wächst und als eine führende Kommerz- und Investmentbank in Österreich und Zentral- und Osteuropa (CEE) tätig ist? Dann sind Sie bei der Raiffeisen Bank International AG (RBI) genau richtig.

Senior Compliance Officer - Geldwäscheprävention (m/w)

Die Abteilung Anti-Money Laundering (AML), Teil des Bereichs Group Compliance, ist zuständig für die Umsetzung der Geldwäschepräventionsnormen in der RBI Gruppe: Zur Verstärkung unseres dynamischen Teams suchen wir derzeit einen motivierten Senior Compliance Officer.
 

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Analyse und Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen und Marktentwicklungen im Bereich Geldwäsche bzw. nationaler und internationaler Finanzkriminalität 
  • Regelmäßige Adaptierung der internen Regelungen und Begleitung bei der Implementierung von Regelungen zur Bekämpfung von Geldwäsche bzw. nationaler und internationaler Finanzkriminalität in relevanten Abteilungen sowie im Konzern.
  • Transaktionsüberwachung sowie selbstständige Analyse und Identifizierung von auffälligen Geschäftsaktivitäten
  • Setzung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche bzw. nationaler und internationaler Finanzkriminalität, insbesondere im Bereich Know your Customer.
  • Sicherstellung einer professionellen und zeitgerechten Ausführung der Compliance Kernprozesse gemäß interner Regularien sowie deren Weiterentwicklung
  • Beratung und Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen bzw. Tochterunternehmen hinsichtlich KYC-Anforderungen bei Neu- und Bestandskunden sowie Beurteilung von auffälligen Transaktionen/Geschäftsbeziehungen
  • Erstellung von Kontrollkonzepten und Durchführung von Maßnahmen zur Kontrolle der Einhaltung der internen AML-Regelwerke in RBI und der AML-Gruppenstandards in in- und ausländischen Beteiligungen
  • Adaptierung und Umsetzung von Schulungskonzepten, Durchführung von Schulungen
  • Projektleitungen bei diversen Projekten
  • Ansprechpartner in der RBI, aber auch innerhalb des RBI Konzerns hinsichtlich Geldwäsche
  • Kommunikation mit Stakeholdern, insbesondere mit anderen Banken und Behörden zum Thema Bekämpfung von Geldwäsche bzw. nationaler und internationaler Finanzkriminalität
  • Beantwortung von Anfragen der Aufsichtsbehörden sowie Begleitung von internen und externen Prüfungen

Ihre Qualifikation:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Thema Anti-Money Laundering, idealerweise in einem Kreditinstitut
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Spezialisierung in den Themenbereichen Finanzmärkte, Legal, Bankwesen oder ähnlichem
  • Sehr gute Kenntnisse der rechtlichen und regulatorischen Regelungen im Bereich Geldwäscheprävention und anderen Compliance-Themen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, CEE-Sprache von Vorteil
  • Umsetzungsstärke
  • Prozessorientierte Arbeitsweise, Projekt- und Prozessmanagementerfahrung von Vorteil
  • Gute IT-Kenntnisse von Vorteil
  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Flexible und dynamische Persönlichkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Lösungsorientierte, analytische Arbeitsweise mit Kostenbewusstsein
  • Selbständige, eigenverantwortliche und proaktive Arbeitsweise und hohe Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Reisebereitschaft

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem dynamischen, engagierten Team in einer der führenden Großbanken mit zahlreichen Niederlassungen in Zentral- und Osteuropa
  • EUR 60.000 Jahresbrutto inkl. Überstunden – je nach Erfahrung und Qualifikation ist eine entsprechende Überzahlung möglich
  • Work Life Balance durch variables Arbeitszeitmodell
  • State of the art Ausbildungs-, Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen